Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MEINE STADT: Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

Termin

Datum:
1. Dezember 2018
Zeit:
10:00 bis 14:30

Veranstaltungsort

Gymnasium Essen Nord-Ost
Katzenbruchstraße 79
Essen
45141

Die SPD Essen macht sich auf den Weg. Wie sieht unsere Stadt von morgen aus? Was muss sich verändern? Welche Themen sind wichtig? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Euch in den nächsten Monaten in unserer Veranstaltungsreihe „Meine Stadt“ besprechen.

Nach unserer erfolgreichen Auftaktveranstaltung mit über 50 TeilnehmerInnen möchten wir Sie und Euch ganz herzlich zu unserer zweiten Veranstaltung „Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an“ am 01. Dezember 2018 einladen.

Vom ersten Tag unseres Lebens an lernen wir dazu. Deshalb müssen wir, wenn wir von Bildung sprechen, das gesamte Leben von Menschen in den Blick nehmen, von der Familie und der Kita, der Schule und der Ausbildung bis zur Hochschule oder bis zum Betrieb und zur Weiterbildung.

Aber was brauchen wir eigentlich, damit Gerechtigkeit tatsächlich bei der Bildung anfängt? Welche Bedingungen müssen geschaffen werden damit ausnahmslos alle Kinder die besten Chancen haben? Wie müssen die Ressourcen dafür verteilt werden? Welche Erwartungen haben wir an die Landespolitik, aber was muss auch in unserer Heimatstadt Essen besser werden?

Darüber möchten wir uns am 01.12. gerne mit Ihnen und Euch austauschen und dabei erfahren, was Ihnen und Euch unter den Nägeln brennt.

Nach einem Mittagsimbiss um 12.30 Uhr laden wir dazu ein, etwas tiefer in die Themen einzusteigen und an vier Dialoginseln (Gute Kita/Frühe Bildung, Gute Schule, Guter Ganztag, Gut geknüpft/Bildungsketten und non-formale Bildung) eure Ideen konkret einzubringen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre und Eure Teilnahme und sind gespannt auf die Ideen, Anregungen und Beiträge!

Wir bitten um Anmeldung per Mail an info@nullspd-essen.de oder telefonisch unter 0201-820230