Übersicht

Meldungen

Bedeutung von Migrant*innenbetrieben ernstnehmen – Potentiale ganzheitlich erfassen und fördern

Essen. Bereits im September vergangenen Jahres beantragte die SPD-Fraktion eine umfängliche Studie zur Migrant*innenökonomie. Gefußt auf einer soliden Datenbasis hätten konkrete Handlungsempfehlungen erschlossen und ungenutzte Potentiale für die Stärkung der Migrant*innenökonomie und Stadtentwicklung genutzt werden sollen. Statt Maßnahmen für die…

Neues aus dem Landtag

Liebe Genossinnen und Genossen!   Hinter uns liegen die letzten Plenartage im Jahr 2021, einem Jahr, das von der Corona-Pandemie geprägt war. Wir hatten in diesem Jahr einige Sondersitzungen zur Pandemie und beinahe jede Sitzungswoche begann mit einer Unterrichtung zur…

Neues aus dem Landtag

Liebe Genossinnen und Genossen!   Die Pandemie hat uns wieder stärker im Griff. Seit heute gilt in NRW flächendeckend 2G für Gastronomie, Weihnachtsmärkte und andere Aktivitäten. In Clubs und Diskotheken gilt 2Gplus, heißt ein tagesaktueller negativer POC-Schnelltest ist zusätzlich nötig.

Eyhof-Siedlung – Stadtentwicklung einen Rahmen geben

Die derzeitigen Neubaupläne der GE-WO Osterfelder Wohnungsgenossenschaft eG für die Häuser an der Angerstraße würden die Gestalt des eindrucksvollen Eingangs zur Eyhof-Siedlung unwiederbringlich verändern. Nicht nur die architektonische Abweichung vom Charakter der Siedlung, sondern auch weitere Verdrängungstendenzen im Süden der…

SPD-Fraktion: Blockadehaltung von OB Kufen sorgt für gefährlichen Stillstand auf der Rüttenscheider Straße

Essen. Seit Monaten weigert sich der Essener Oberbürgermeister, die Evaluation der Fahrradstraße auf der Rüttenscheider Straße freizugeben. Seit deren Einführung ist die dortige Verkehrslage für Autofahrer*innen unbefriedigend, für Fahrradfahrer*innen mitunter gefährlich. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Essen will diese…

Neues aus dem Landtag

Liebe Genossinnen und Genossen! Hendrik Wüst hat seine Regierungserklärung als Auftakt dieser Plenarwoche gehalten und ist weit unter meinen ohnehin nicht hohen Erwartungen geblieben. In weiten Teilen war die Regierungserklärung eine Bilanz der letzten 4 Jahre. Ideen für die Zukunft…Fehlanzeige!…

Termine